A Warm Welcome From Our Chairman Interested in obtaining a Scholarship from the GHC?  Read here....
Meet Our Council Members Take a peak at our Scrapbook. We have lots of photos of festivals from years past...
Purpose of the German Heritage Council Read about this years Festival!
 

HEINO


HEINO als Kind mit seiner Mutter Franziska und seiner Schwester Hannelore.

HEINO geboren am 13.12.1938 als Heinz-Georg Kramm in Düsseldorf-Oberbilk. Heinos Schwester

Hannelore konnte den Vornamen Heinz-Georg schlecht aussprechen und nannte ihn einfach Heino. Somit war schon in früher Jugend der Künstlername "geboren".

Mutter Franziska schenkte ihrem Sohn zu Weihnachten 1948 das heiß ersehnte Akkordeon, obwohl die Familie sich das eigentlich nicht leisten konnte.

Bäckerlehre 1952
Beim Bäckermeister Theodor Voss begann HEINO in Düsseldorf seine Bäckerlehre. Mit zwei Freunden durfte er nach Feierabend in der Backstube Musik machen.

Erster Auftritt 1955
Beim Oberbilker Heimatfest trat HEINO mit seinen Freunden auf. Das war der Start seiner Karriere. Gemeinsam entwickelten sie sich zu einem erfolgreichen Trio. Noch konnten sie nicht vom "Singen" allein leben. So wurden neben der Arbeit in der Backstube und in den immer häufiger werdenden Veranstaltungen weitere Gelegenheitsarbeiten angenommen.
Der Traum vom großen Erfolg jedoch blieb und wurde stärker!

1965 Dr. Karl-Heinz Schwab alias RALF BENDIX stellt die Frage:
"Junger Mann, wollen Sie Schallplatten machen?"

Bei einer Veranstaltung in Quakenbrück hörte Stargast RALF BENDIX das Trio mit HEINO. Noch am selben Tag bekommt HEINO das Angebot, Schallplatten aufzunehmen. "Jenseits des Tales" lautet der Titel der ersten Single. Somit war ein Anfang gemacht. Dabei blieb es natürlich nicht. Über 20 Jahre produzierte RALF BENDIX mit seinem starken Team Erich Becht und Wofgang Neukirchner diesen Sänger mit der großen Stimme. Wer hätte damals mit diesem, nun schon über Jahrzehnte andauerden, Erfolg gerechnet?

Beat, Rock n' Roll und Volkslieder


HEINO und der 'Kaiser'
Franz Beckenbauer.


Der Anfangserfolg von HEINO wurde von der Branche belächelt. Sang HEINO doch Volkslieder in der großen Zeit von Beat (Beatles) und Rock n' Roll. Im Laufe der Jahre verstummte so manche Kritik und später konnte man sich nur staunend an eine alte Redensart erinnern: "Erfolg hat viele Väter - Misserfolg nur einen!"

Heinos Erfolg und seine Markenzeichen
Zunächst entstand der Erfolg von HEINO, weil er eine sehr schöne Baritonstimme sein eigen nannte und weil er über lange Zeit seinem Reportoire treu blieb. Die blonden Haare gab es bereits zu Beginn der Karriere und sein späteres weiteres Markenzeichen, die Sonnenbrille, folgte nach Erkennung eines Augenleidens.

Heino und seine Fans in aller Welt
Von Anfang an konnte HEINO sich seiner großen Fangemeinde - nicht nur in Deutschland - sicher sein. Seine Fans gaben ihm auch bei Schicksalschlägen die Kraft, Kurs zu halten! Bei HEINO konnte man lächelnd den Spruch anwenden: "Wer HEINO nicht kennt, der hat die Welt verpennt". Ein namhaftes Meinungsforschungsinstitut fand heraus, dass über 98% der Bundesbürger HEINO kennen.

Gastspiele, Tourneen, Schallplattenumsätze
Weite Teile der Welt besuchte HEINO zu Gastspielen und Tourneen. Legendär waren u.a. seine Auftritte in LAS VEGAS und seine Tournee in Südwestafrika. Über 1000 Lieder sang HEINO seit 1965 auf Tonträger ein. Von seinen Volks-, Seemanns-, Fahrten- und Heimat- sowie klassischen Liedern gingen über 40 Millionen Tonträger über die Ladentheken!


Heino & Hannelore

HEINO und die Presse
Über die Jahre gab es zu HEINO ungezählte Berichte in Zeitungen und Magazinen - oft schmückte er die Titelseiten. Bei den Schreibern hatte er zunächst nicht nur wohlwollende Kritiker. Dies hatte sich aber im Laufe der Zeit geändert.

HEINO und der Rundfunk
Wann immer möglich, folgte HEINO den Einladungen der Rundfunksender zu Interviews und öffentlichen Veranstaltungen. Er war und ist in vielen Hitparaden zu finden. Neben Auszeichnungen, wie zum Beispiel mehrfach die GOLDENE EUROPA vom Saarländischen Rundfunk und LÖWEN von RADIO LUXEMBOURG, erhielt HEINO von den Sendern viele zu vergebende Ehrungen, wie ein Rundgang im "HEINO*RATHAUS CAFE" zeigt.

HEINO und das Fernsehen
Seine Singleschallplatten, damals Renner in den Musikboxen der Gaststätten etc., wurden natürlich auch in den Musiksendungen der damals noch wenigen TV-Programme vorgestellt. Der WDR brachte schon Ende der 60-Jahre einen ersten großen Filmbericht - mit welcher Absicht auch immer - über HEINO. Das ZDF strahlte 1973 die 60-minütige Sendung "HEINO EIN DEUTSCHER SÄNGER" aus. Wenige Jahre später produzierte das ZDF 13 Folgen "SING MIT HEINO". Andere Sender wie SAT1 folgten mit "HALLO HEINO". RTL brachte die "HITSTORY" und der WDR schloss sich mit "Herzlich Willkommen bei HEINO & HANNELORE" an.

Der Versuch alle TV-Sendungen in denen HEINO auftrat, aufzuzählen muss scheitern, weil das fast unmöglich ist. Die kleine folgende Aufzählung zeigt somit nur eine Auswahl:

 

Wetten dass?
Dalli-Dalli/Hans Rosenthal
Musik ist Trumpf/Peter Frankenfeld
EWG/Hans-Joachim Kuhlenkampff -
ZDF-Hitparade/ Dieter Thomas Heck
Was bin ich?/Robert E. Lembke
Zwischenmahlzeit/Gisela Schlüter
Feste der Volksmusik
Lustige Musikanten
Musikantenscheune/Petra Kusch-Lück
Fröhlicher Feierabend
Der große Preis/Wim Thoelke
Die goldene 1
Heino in Amerika
Souvenirs, Souvenirs/Chris Howland
Disco/Ilja Richter
ZDF - Versteckte Kamera
MDR - Riverboat
ZDF - Das große Los
RTL - Alles Nichts Oder
N3 - Bingo
MDR - Nix ist unmöglich

Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre
Straße der Lieder
Musikantenstadl/Karl Moik
Musikantendampfer/Maxi Arland
Krone der Volksmusik
Glück und Glas (1978)
Die Musik kommt/Maria Hellwig
Ein Abend in Blau (1977)
Immer wieder sonntags/Max Schautzer
Willkommen bei Carmen Nebel
Klassentreffen/Wim Thoelke
Die goldene Stimmgabel/Dieter Thomas Heck
Wernersgrüner Musikantenschenke
ARD-Wunschkonzert
Konzert auf dem Altmarkt in Dresden (1990)
Höchstpersönlich/Porträit
ARD - Bei FLIEGE
ZDF - Musik liegt in der Luft
ARD - Stars in der Manege
N3 - Herman & Tietjen
SWR - Fröhlicher Alltag
ZDF - Das ganze Jahr Musik
WDR - Herzlich Willkommen bei Heino und Hannelore

Blauer Bock/Heinz Schenk
Melodien für Millionen/Dieter Thomas Heck
Kein schöner Land/Günter Wewel
NDR-Die aktuelle Schaubude
Pyramide/Dieter Thomas Heck
ZDF-Starparade/Rainer Holbe
Superhitparaden/Dieter Thomas Heck
ZDF Fernsehgarten
Zauberhafte Heimat/Gunther Emmerlich
Der goldene Schuss/Vico Torriani
Freut euch des Nordens
ZDF-Sonntagskonzert
Schreinemakers Life
Nachbarn kommt rüber
ZDF - Showfenster
Samstag Nacht
RTL - Hans Meiser
ZDF - So schön ist unser Deutschland
ARD - Brisant
ZDF - Kaffeeklatsch
SWR - Mundart & Musik
WDR - Schöne Bescherung

N3 - Wir machen Musik
WDR - WWF-Club
ZDF - Kennzeichen D
ARD - Der goldene Heino
HEINO bei Günter Jauch
ZDF - Ein Tag für Afrika
ARD - 40 Jahre Fernsehlotterie
MDR - Hier ab vier
SWR - WUNSCHBOX
Sommerfest der Volksmusik/Florian Silbereisen
SWR - Menschen der Woche/Frank Elstner
CAROLIN REIBER - Wunschkonzerte der Volksmusik...
N3 - DAS
ZDF - Schwarz auf Weiß
MDR - Musik für Sie
SAT1 - Schlager die man nie vergisst
Die goldenene Liederharfe
WDR - Einmal am Rhein
WDR - Heimatklänge
WDR - Arche 2000 - Robbenlied
ZDF - 50 Jahre NRW
WDR - B.trifft/Bettina.Böttinger
ZDF - Menschen 1989
WDR - Klingendes NRW
Auftakt FERNSEHLOTTERIE/1983
DW - Ein deutsches Phänomen
ZDF - Filmmusik aus deutschen Landen
RTL - ...zu Gast bei Camillo Felgen
RTL - Die Hitstory
Talk mit Cherno Jobatay
HEINO zu Gast bei Rudi Carell
Im Krug zum grünen Kranze/Ruth Mönch&Willy Seiler


FRANZ ANTEL-Spielfilme: Blau blüht der Enzian & Das Wandern ist des Müllers Lust.

HEINO hat auch in der Hera Lind Verfilmung "Ein Mann für jede Tonart" mitgewirkt.


Zur NDR-Talkshow wurde HEINO eingeladen und war u.a. Gast bei:
Alfred Biolek * Harald Schmidt * Stefan Raab * Reinhold Beckmann*
Johannes B. Kerner * Menschen bei Maischberger

Autobiographie"...und sie lieben mich doch"

1995 wurde die Autobiographie von und über HEINO veröffentlicht. In diesem Buch sind viele Details über die glanzvolle Karriere des Sängers zu entdecken. Dort ist auch zu lesen, dass HEINO & HANNELORE am 03.09.1979 in Bad Münstereifel geheiratet haben und damit im Jahr 2004 bereits Silberhochzeit feiern konnten. Das Paar war auch in Zeiten schweren Schicksals "wie ein Fels im Ozean" verbunden.

"HEINO* RATHAUS-CAFE"
Im Jahre 1996 eröffneten HEINO & HANNELORE das heute von Sohn UWE geführte "HEINO*RATHAUS Cafe". Sehr schnell zeigte sich, dass die Räumlichkeiten erweitert werden mussten. Sein CAFE hat sich zum Pilgerziel für Fans und Freunde entwickelt. Früher war er ununterbrochen zu seinen Fans unterwegs, um fast in jeder Stadt für sie zu singen. Heute kommen die Anhänger von nah und fern, in der Hoffnung ihn im Cafe anzutreffen und um unzählige Fotos von Freunden und Weggefährten zu bewundern, sich seine Auszeichnungen anzusehen sowie bei Kaffee und der beliebten Haselnusstorte seine Lieder zu hören.

HEINO - DIE STIMME DER HEIMAT
Die Stimme, das Reportoire und die Freunde in aller Welt machten HEINO zu "Die Stimme der Heimat"

2005 - das Jubiläumsjahr für HEINO "50 Jahre Bühne & 40 Jahre Schallplatte"

ARD zum Jubiläum
Die ARD widmete HEINO am 20.01.2005 zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr eine 90-minütige Sendung "HEINO - DIE SHOW". Die Einschaltquote war sensationell! Fast 6 Millionen Zuschauer sahen die sehr gelungene Sendung mit vielen Gästen und Überraschungen.

Erfolgreiche, umjubelte und ausverkaufte Jubiläumstournee durch Deutschland.

Das Schlusswort gehört HEINO und er sagt:
"Solange der liebe Gott mir meine Stimme lässt und die Freunde und Fans mich hören wollen, wird es immer heißen: SING MIT HEINO"

To find out more about "Heino" visit : Heino.de

 
Garden State Cultural Center Fund Garden State Cultural Center Fund
©2006 German Heritage Council of New Jersey
German Heritage Council Of New Jersey Home Page German Heritage Council Of New Jersey Home Page German Heritage Council Of New Jersey Home Page